Browsing: Markenführung

0 Die Marke 4.0: Fokussierung auf Kernleistung über alle Kanäle

Die Grundsatzfrage: Besteht ein prinzipieller Unterschied zwischen digitaler und sogenannter klassischer Markenführung? Ja, weil es sich um zwei unterschiedliche Kanäle mit unterschiedlichen Gegebenheiten, Kontaktpunkten sowie Ort- und Zeithorizonten handelt. Nein, weil beide den identischen Leistungskörper voranbringen sollen: Die Marke. Die Trennung beider Varianten hilft im Sinne der operativen Effizienz. Im ganzheitlichen Verständnis von Marke sollte

0 Marke und Design – Wer ist das Huhn, wer das Ei?

Ausgangspunkt für diese Fragestellung war ein Gespräch unter vermeintlich Gleichgesinnten, die sich plötzlich in eine lebhafte Diskussion verwickelt sahen.Es bahnte sich ein Konflikt darüber an: Design und Marke – was stand am Anfang? Ist die Marke der Ausgangspunkt oder ist es das Design, das die Marke erst hervorbringt? Steht das Markenmanagement über dem Designmanagement oder

0 7 Trends in Marketing und Kommunikation für 2019

Wir haben zum Jahresende 2018 die Gelegenheit genutzt, die rund 200 Dozierenden des Instituts für Kommunikation und Marketing IKM zu den Überraschungen 2018 und den Erwartungen für das Jahr 2019 zu befragen. Hier geben wir nun einen Überblick über die Trends 2019. 1. Voice-Technologie fordert Microcopy-Ansatz Die Dozierenden des IKM haben die Entwicklungen in der

0 Mobile Markenführung – Chancen und Herausforderungen

Smartphones, Tablets: Mobile Endgeräte werden immer wichtiger für die Markenführung und es kommen weitere hinzu, wie die SmartWatch und Wearables. Auch die Entwicklung zu Smart Living wird die weitere Ausbreitung unterstützen, wie wir es im Bereich Mobile Health sehen.

0 Anforderungen an Markenführung und Kommunikation

Eine gute Markenführung und Kommunikation sind wesentliche Eckpfeiler einer erfolgreichen Unternehmenspolitik. Durch die Digitalisierung der Medien besteht die Herausforderung zu erkennen, welche Facetten bestehender Marken- und Kommunikationsstrategien anzupassen sind. Gleichzeitig dürfen die unverändert gültigen Eckpfeiler erfolgreicher Markenpolitik und Kommunikation nicht ausser Acht gelassen werden.