Browsing: Markenmanagement

Marken identitätsgeleitet und wertorientiert managen – Beim Markenmanagement geht es darum, Grundgesetze und Techniken für den Aufbau und das wertorientierte Management von Marken zu verstehen und erfolgreich anzuwenden.

0 Die Marke 4.0: Fokussierung auf Kernleistung über alle Kanäle

Die Grundsatzfrage: Besteht ein prinzipieller Unterschied zwischen digitaler und sogenannter klassischer Markenführung? Ja, weil es sich um zwei unterschiedliche Kanäle mit unterschiedlichen Gegebenheiten, Kontaktpunkten sowie Ort- und Zeithorizonten handelt. Nein, weil beide den identischen Leistungskörper voranbringen sollen: Die Marke. Die Trennung beider Varianten hilft im Sinne der operativen Effizienz. Im ganzheitlichen Verständnis von Marke sollte

0 Marke und Design – Wer ist das Huhn, wer das Ei?

Ausgangspunkt für diese Fragestellung war ein Gespräch unter vermeintlich Gleichgesinnten, die sich plötzlich in eine lebhafte Diskussion verwickelt sahen.Es bahnte sich ein Konflikt darüber an: Design und Marke – was stand am Anfang? Ist die Marke der Ausgangspunkt oder ist es das Design, das die Marke erst hervorbringt? Steht das Markenmanagement über dem Designmanagement oder

1 Design-mässig bahnbrechend

Design Management ist eine 360-Grad-Führungsstrategie: Ein Unternehmen so zu gestalten, dass es stets und überall vom Kunden erkannt und konsistent erlebt wird. Design Management ist eine 360-Grad-Führungsstrategie: Ein Unternehmen so zu gestalten, dass es stets und überall vom Kunden erkannt und konsistent erlebt wird.

0 Design muss man führen!

Erfolgreiche Unternehmen wie Apple oder dm überlassen nichts dem Zufall: Sie richten alles, was sie tun, bewusst und konsequent auf den Kunden aus. Dabei gestalten sie ihr Unternehmen so, dass es stets und überall vom Kunden erkannt und konsistent erlebt wird. Sie führen ihr Design, statt es nur nachgelagert einzusetzen.

0 Baut Brücken, statt Abteilungen

Effektive Organisationen arbeiten kollaborativ und überwinden das Silodenken. Besonders schwierig stellt sich dies zwischen Management und Design heraus. Hier gilt es Brücken zu bauen und «fremde Gefilde» zu erschliessen.

1 2 3