Author Ursula Stalder

Ursula Stalder

Ursula Stalder ist Senior Researcher/ Dozentin an der Hochschule Luzern – Wirtschaft. Sie lehrt, forscht und berät im Bereich Online-Kommunikation und den Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen, Organisationen und den öffentlichen Raum.

0 Corporate Storytelling – wen soll das interessieren?

Ein junges Publikum ansprechen, als Marke auch in den Sozialen Medien sichtbar bleiben, die Google Rankings erhöhen und für zusätzlichen Traffic sorgen – Voraussetzung dafür ist Content, der stark genug ist, um wahrgenommen zu werden. Sechs Expertinnen und Experten erzählen, was für sie guten Content ausmacht.

0 Bloggen im Wissenschaftskontext

Meine Kollegin Ricarda T.D. Reimer, Leiterin der Fachstelle Digitales Lehren und Lernen der FHNW, hat mich auf einen Workshop der Universität Leipzig zum Thema wissenschaftliches Bloggen hingewiesen, den ich sehr interessant finde:

0 Wie Corporate Storytelling und Brand Journalismus Faszination schaffen

Corporate Storytelling als Kommunikationsstrategie, um eine Marke erlebnisreich und relevant zu vermitteln, Brand Journalismus als professionelles Handwerk, um der Story die passende Form und mediengerechte Gestalt zu geben – über Faszination, Chancen und Herausforderungen hat Peter Brun, Leiter Konzernkommunikation bei Kuoni Group, anlässlich des IKM Update vom 22. Oktober 2015 gesprochen und mit einer illustren

0 Kampfansage an Digitale Aussenwerbung

Quelle des Blog-Posts: http://ikm-hslu.ch/urban-media/ Die «Interessengemeinschaft Plakat Raum Gesellschaft» (IG PRG) lanciert eine Petition Die Stadt Zürich will ab 2016 in digitale Aussenwerbung im öffentlichen Raum investieren. Eine Interessengemeinschaft will das mit einer Petition verhindern. Quelle: http://www.netzwoche.ch (26. Mai 2015)

0 Konferenzbeitrag «Zu viel Information, zu wenig Unterhaltung? – Wie man sein Zielpublikum dazu bringt, Marketingtexte für nachhaltige Produkte zu lesen.»

Sascha Demarmels und Ursula Stalder haben auf dem 14. Symposium Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation – European Cultures in Business and Corporate Communication (EUKO), einen Vortrag zum Thema „Zu viel Information, zu wenig Unterhaltung? – Wie man sein Zielpublikum dazu bringt, Marketingtexte für nachhaltige Produkte zu lesen.“ gehalten.

1 2 3 6