AI-basierte Marketing-Tools aus der Schweiz

0
Teilen.

Über den Autor/ die Autorin

Sophie Hundertmark

Sophie Hundertmark ist Absolventin des Major Online Business and Marketing (MSc) der Hochschule Luzern. Ihre Master-Arbeit verfasste sie zum Thema «Einsatz und Nutzen von Chatbots». Heute ist sie selbstständige Beraterin für die strategische Begleitung sowie Umsetzung von Chatbot Projekten.

Auch wenn der Markt der AI-basierten Marketing-Tools noch verhältnismässig jung ist, gibt es weltweit bereits verschiedenste spannende Plattformen. Auch die Schweiz braucht sich nicht zu verstecken und wartet mit einigen leistungsstarken Tools auf. In folgendem Artikel finden Sie eine Auswahl von drei Schweizer AI-Marketing-Tools, die ich aus verschiedenen Mandaten und Projekten kenne und empfehlen kann. Erfahren Sie, was diese Tools leisten und welche Angebote für Unternehmen und Agenturen spannend sein können.

Nexoya: Marketing Intelligence-Plattform

Das Schweizer Jungunternehmen nexoya ist seit 2018 auf dem Markt und hat vor allem in 2019 erste grosse Erfolge erlebt und viele zufriedene Kunden gewinnen können. Das Team von nexoya bietet die erste AI Marketing Analytics Platform aus der Schweiz an.

Die Idee ist einfach. Sie verbinden alle Ihre Marketing Kanäle, wie Google Adwords, Facebook, LinkedIn, Mailchimp etc., mit dem Dashboard von nexoya. Dadurch haben Sie sofort alle Kennzahlen in einem Dashboard im Überblick. Und dann erstellen Sie so genannte Kampagnen. Kampagnen sind die Ziele, die Sie in einem von Ihnen definierten Zeitraum erreichen wollen. Beispielsweise Steigerung der Newsletter-Anmeldungen um 50%. Mittels der nexoya Machine Learning-Technologie, prognostiziert das Tool Ihre Kampagnen- und KPI-Leistung, erkennt überraschende und ungewöhnliche Muster und informiert Sie rechtzeitig, was Sie ändern müssen, um Ihre Kampagnenziele fristgerecht zu erreichen.

Mit nexoya haben Sie alle Ihre Kennzahlen in einem Dashboard im Überblick, Sie haben somit eine gute Übersicht über alle Ihre Marketingaktivitäten und können auch genau einschätzen, welche Aktivitäten erfolgreich und welche eher nur kostenintensiv sind. Dank der Anomalie-Erkennung können Sie ein bisschen in die Zukunft schauen und wissen, was Sie tun müssen, um Ihre nächsten Ziele zu erreichen.

Nexoya eignet sich vor allem für KMU und grössere Unternehmen, die verschiedenen Marketing-Aktivitäten parallel machen. Dank dem einheitlichen Dashboard und der KI-basierten Anomalie-Erkennung bekommen Sie ein gutes Gefühl dafür, wo Sie Ihr nächstes Marketing Budget am besten einsetzten sollten.

aiaibot: Schweizer Chatbot-Software

aiaibot ist wahrscheinlich eines der jüngsten Schweizer Marketing-Tools und hat dennoch innerhalb kürzester Zeit schon einige Erfolgsstories verzeichnen können.

Die Raiffeisenbank Olten hat für Ihre Website der Digitalen Bank Aarburg beispielsweise gerade einen Chatbot mit aiaibot gelauncht https://www.raiffeisen-aarburg.ch/home/ (unter der Leitung der Agentur mysign.ch).

aiaibot ist das erste Schweizer Chatbot Tool. Chatbot Tools gibt es mittlerweile viele, aber aiaibot hostet alle Daten in der Schweiz. Dies ist vor allem wichtig für Unternehmen, die mit sensiblen Kundendaten arbeiten, wo die Datensicherheit eine grosse Rolle spielt.

aiaibot fokussiert sich mit seinem Angebot zunächst vor allem auf KMUs, Startups und Agenturen. Das Interface des Tools ist so einfach gestaltet, dass ein einfacher Chatbot in nur wenigen Stunden umgesetzt und online gestellt werden kann. Für das Konzept des Chatbots hat aiaibot Partnerschaften mit Beratern, die den aiaibot-Kunden bei der Definition der richtigen Chatbot-Strategie unterstützend zur Seite stehen.

Meloncast: zielgruppenadäquate Themen dank KI

Content Marketing wird seit Jahren gleich betrieben. Inhalte werden in Diskussionen oder nach Recherchearbeit im Marketingteam festgelegt. Oft sind diese Inhalte jedoch für die Zielgruppe von geringer Relevanz, da die Wahl der Themen stark vom eigenen Umfeld und der eigenen Erfahrung der Marketers beeinflusst werden. Das führt dazu, dass Marketingteams kaum vorhersagen können, ob und wie erfolgreich eine auf Content basierende Kampagne sein wird.

Meloncast ermöglicht es, datengetrieben relevante Themen zu identifizieren – dies unter Berücksichtigung des optimalen Timings und der richtigen Kanäle. Dabei erarbeitet die künstliche Intelligenz zielgruppenadäquate Themenvorschläge anhand aufgearbeiteter Resultate aus Website-Crawling, Social-Media Monitoring und News-APIs. Die tagesaktuelle Datenhaltung ermöglicht zeitnah Themen, ohne subjektive Färbung, aufzugreifen. 

Bisher arbeitet Meloncast erfolgreich mit Kunden aus dem Finanzdienstleistungsbereich zusammen und hat sich in erster Linie auf Versicherer und Banken spezialisiert. Grundsätzlich ist das Tool von meloncast aber branchenunabhängig.

Bonus: Mautic Marketing-Plattform – mit Consulting von idea2

Das Tool mautic kommt leider nicht aus der Schweiz und ist auch nicht ganz neu. Das Besondere an Mautic ist, dass es sich dabei um ein demokratisch entwickelte Open Source Marketing Platform handelt, welche komplett auf den eigenen Servern gehostet werden kann. Somit wird die allseits anzutreffende Sorge um die Datensicherheit obsolet, denn sowohl Tool als auch alle gesammelten Daten bleiben innerhalb Ihres Unternehmens und Sie behalten somit die volle Datenkontrolle. Die Nutzung des Tools ist im Sinne Open Source Gedankens kostenlos. Im Vergleich zu Cloud Lösungen, gibt es somit keine monatlichen Kosten, schon gar keine, die mit wachsender Kundenanzahl steigen.

Mautic wird allerdings auch nicht mit einem Klick gekauft, sondern auf eigenen Servern aufgesetzt. Für versierte Digitalmarketer ist dies keine grosse Herausforderung. Jene, die erste Schritte in der Marketing Automatisierung machen, können sich auch in der Schweiz Unterstützung beim technischen und prozessualen Setup holen. Das Schweizer Unternehmen idea2 setzt bereits seit einiger Zeit auf Mautic in der Gestaltung von digitalen Kundeninteraktionen und besitzt entsprechende Beratungs- und Entwicklungskompetenzen rund um Marketing Automatisierung mit Mautic. Idea2 unterstützt unter anderem bei der Gestaltung des Sales Funnels mit Contentstrategie und setzt diesen dann mit der Marketing-Automation-Plattform Mautic um. Die Software erkennt die Website-Besucher und ihre Erwartungen. Dank definierter Kampagnen kann Mautic Landingpages in Echtzeit personalisieren oder vordefinierten Content via E-Mail, Popup oder Chatbot verschicken.

AI for Business Konferenz

Weitere Success-Stories, wo künstliche Intelligenz erfolgreich im Marketing oder in anderen Business-Bereichen eingesetzt wurde, lernen Sie an der AI for Business Konferenz am 26 März 2020 in Zürich kennen (www.ai-zurich.ch). Die Hochschule Luzern ist Platin Partnerin der AI in Business Konferenz.

An der Konferenz geht es jedoch weniger um das Präsentieren von Tools, dafür mehr um das Anwenden der richtigen Methoden und die Erfolgsstories vom Einsatz Künstlicher Intelligenz in den unterschiedlichsten Branchen.


Kommentar hinterlassen