Influencer Marketing: Die WebStage Masters Konferenz startet in die nächste Runde

0
Teilen.

Über den Autor/ die Autorin

Antonia Steigerwald

Antonia Steigerwald ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikation und Marketing IKM.

Die Bedeutung von Social Media Influencern als Instrument des Online-Marketing steigt. Die WebStage Masters Konferenz befasst sich 2018 schon zum zweiten Mal mit diesem Thema und beleuchtet es aus den drei Blickwinkeln Storytelling, Data und Media.

Influencer, das sind Meinungsmacher oder Beeinflusser in den Sozialen Medien, die ihre eigenen Inhalte erstellen. Wenn Unternehmen nach Möglichkeiten suchen, wie sie mit Influencern zusammenarbeiten können, um ihre Zielgruppe zu erreichen, sprechen wir von Influencer Marketing. Eigentlich ist Influencer Marketing also eine Form der Mund-zu-Mund-Propaganda, aber in einer völlig neuen Dimension (vgl. IKM-Blog, 21. Juni 2018).

Was macht einen Content Creator zu einem Influencer?

«Eine Person, die regelmässig Content produziert, einen starken Einfluss auf den Social-Media-Kanälen hat und bereit ist für eine Kollaboration, wird heute als Influencer bezeichnet», sagt Martin Faltl, Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Uni St. Gallen. Auch Content Creator genannt, faszinieren sie ihre Community mit Inhalten und Shares. Bei einem Influencer-Konzept stehen nicht die Kennzahlen wie Reichweite und Visits im Vordergrund, sondern vielmehr das Engagement der Follower (vgl. IKM-Blog, 26. Juni 2018).

Influencer geben viel über ihr Leben und ihre Persönlichkeit preis und wirken für ihre Follower dadurch authentisch und nahbar. Die Vertrautheit, die sich daraus ergibt, ist die Grundlage für den Einfluss des Influencers.

WebStage Masters Konferenz am 11. Oktober 2018

An der WebStage Masters Konferenz teilen Referenten aus den Themen Online-Marketing und Branding sowie erfolgreiche Influencer ihr Wissen zu Influencer Marketing und Influencer Relations. Das Programm hält Online-Giganten wie Google, Datenspezialisten von Spotify, Kommunikationsprofis vom SRF sowie Doktoranden der ETH Zürich und der Universität St. Gallen bereit. Rechtliches wird von Sergio Leemann von Wicki Partners innerhalb eines Referats mit Q&As erklärt. Zudem finden fünf branchenspezifische «Lets Talk»-Runden statt, in denen erfolgreiche Influencer aus den Bereichen Food, Lifestyle, Travelling & Photography, Family oder Vlogging for Teens Einsichten in ihren Alltag bieten.

Rabatt für Studierende und Alumnis

Alumnis der Hochschule Luzern bekommen 25% Rabatt auf die Konferenz-Tickets. Für 15 Studierende verlosen wir zudem Tickets für CHF 100.-. Bei Interesse bitte bei Antonia Steigerwald melden.

Mehr zum Thema Influencer Marketing

Blogbeiträge zum Thema
Interview mit Prof. Ursula Stalder
WebStage Masters Website


Kommentar hinterlassen