Mobile Marketing: Fakten und Potenziale

1
Teilen.

Über den Autor/ die Autorin

Antonia Steigerwald

Antonia Steigerwald ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikation und Marketing IKM.

Mobile Marketing ist bei einem Grossteil der Schweizer Unternehmen angekommen, das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Online-Umfrage mit 129 Schweizer Unternehmen. Das wichtigste Instrument ist die responsive Website. Potenzial besteht vor allem darin, die Inhalte auf den individuellen Nutzen für den Kunden abzustimmen.

Mobile-Marketing-Instrumente in der Schweiz

Die am häufigsten eingesetzten Mobile-Marketing-Instrumente der Schweiz, Quelle: Medienmitteilung, Hochschule Luzern (5. April 2016).

Den vollständigen Bericht finden Sie in der Medienmitteilung der Hochschule Luzern, vom 5. April 2016. «Mobile Marketing: Schweizer Unternehmen setzen noch zu wenig auf individualisierte Inhalte».

Prof. Dr. Dorothea Schaffner und Dr. Thomas Wozniak sind Leiter der Studie «Mobile als Innovator in Marketing und Vertrieb» der Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen. Das Ziel der Studie ist die Entwicklung einer Toolbox, die Unternehmen und Agenturen dabei unterstützt, ihre mobilen Kanäle effektiv in Marketing und Vertrieb einzusetzen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Mobile Marketing: Mobile Werbung erzielt grosse Reichweite

Kommentar hinterlassen