Bikes and Sheiks

0
Teilen.

Über den Autor/ die Autorin

Vinzenz Rast

Vinzenz Rast ist Inhaber und Geschäftsführer des Büros für Sprache GmbH und Dozent für Kommunikation Deutsch an der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Dubai war kein Land für Fahrradfahrer. Wolfgang Hohmann hat das geändert und fährt gelegentlich mit dem Emir über eigens angelegte Radwege.

Wolf’s Bike Shop in Dubai: zwei scheinbar unmögliche Dinge in einem Firmennamen. Aber Wolfgang Hohmann gibt es und mittlerweile auch schon konkurrenzierende Anbieter, die in Dubai vor allem den Expats Fahrräder verkaufen. Oder vielleicht wäre die Bezeichnung „Rennmaschinen“ treffender. Wie sonst soll man ein Hightechteil nennen, das 4.3 Kilogramm schwer ist und über zwanzig Tausend Franken kostet.

Wolfi hat vor 14 Jahren in Dubai angefangen und damit auch den Radsport an den Golf gebracht. Nicht mit dem grossen Geld, sondern gewissermassen in der Garage und ohne Kredit von Banken, für die er einfach zu klein gewesen ist. Das organische Wachstum betrachtet der Deutsche, der auch im Schwarzwald noch einen Laden führt, heute als einen Hauptgrund, warum er trotz der schwierigen ersten Jahre Erfolg gehabt hat mit seiner verrückten Idee.

Mittlerweile finden jeden Freitag Ausfahrten statt, an dem Hundertschaften von Radfahrern die Formel-1-Strecke oder die auf dem Privatgrundstück von Rashid bin Saeed Al Maktoum, Emir von Dubai und Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate, eigens für Radfahrer gebauten 80-Kilometer-Strecke. Auch der Scheich fährt gelegentlich mit. Und er kauft persönlich bei Wolfi ein, der seiner Konkurrenz zeigen kann, wie er nicht nur in Dubai, sondern weltweit mit seinem Angebot mithalten kann.

Fahrradsättel-bei-Wolfis

Answer to Test Question 4: The Levant consists of Jordan, Palestine, Lebanon, Syria, Iraq, and Iran.

Test Question 5: Where will the Expo 2020 take place? Make an educated guess.


Kommentar hinterlassen