Wir fahren nach Dubai! – We are going to Dubai!

0
Teilen.

Über den Autor/ die Autorin

Vinzenz Rast

Vinzenz Rast ist Inhaber und Geschäftsführer des Büros für Sprache GmbH und Dozent für Kommunikation Deutsch an der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Die Studienwoche des CAS International Marketing & Communication vom 24. bis zum 29. Oktober 2015 findet in diesem Jahr in Dubai statt. Besuche an der Universität, bei zahlreichen internationalen Unternehmen und natürlich auch ein Blick auf die Stadt stehen auf dem Programm (incl. English Version). Warum? Weil…
  • … Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) einen immer wichtigeren Stellenwert im Schweizer Export mit einem Handelsvolumen von CHF 9 Milliarden 2014 einnehmen.
  • … die VAE-Markterschliessung bzw. –bearbeitung wichtige Schweizer Exportgüter (2014):  Edelsteine, -metalle, Bijouterie (61.9%), Uhrmacherwaren (17.2%), Maschinen (5.2%) und pharmazeutische Erzeugnisse (4.3%) umfasst.
Wozu? Um…
  • … Tipps für den geschäftlichen und den gesellschaftlichen Alltag in den VAE zu erhalten.
  • … das Potenzial für einen möglichen Markteintritt einzuschätzen und um dafür besser vorbreitet zu sein.
  • … wichtige Anlaufadressen zur Unterstützung, wie z. B. Swiss Business Hub sowie wichtige rechtlichen Grundlagen und Bestimmungen zu kennen
  • … das kulturelle Verständnis zu verbessern und business-relevante Unterschiede zu erkennen.
Wie? Mittels… Und was noch? Um Spass zu haben, dem hiesigen Winter noch ein wenig länger zu entfliehen und die wohlige Wärme von ca. 35 Grad zu geniessen. Anja Janoschka P.S. Douglas MacKevett und Vinzenz Rast vom IKM sind auch mit von der Partie. Sie begleiten die ganze Studienreise hier mit einem Reiseblog. ***** And the same in english: Why? Because …
  • … Dubai and the United Arab Emirates (UAE) are playing an increasingly important role in the Swiss export with a trading volume of CHF 9 billion in 2014 .
  • … opening up and development the VAE market involves important Swiss export goods (2014): precious stones and metals, jewelry (61.9%), watchmaking industry (17.2)%, machines (5.2%) and pharmaceutical products (4.3%).
What for? In order to…
  • … gather information about everyday business and social life in the VAE.
  • … assess the potential for a possible market entry and be better prepared for it.
  • … know important start-up addresses for support, such as, for instance, the Swiss Business Hub as well as the legal basis and regulations.
  • … acquire a better understanding of the culture and be able to recognize differences that are important in business.
How? By means of … And something else? To have fun, to get away from the approaching winter and enjoy the pleasant warm temperatures of ca +35! Anja Janoschka

Kommentar hinterlassen