How to…: Einbetten von Social-Media-Inhalten

0

Über den Autor/ die Autorin

Ursula Stalder

Ursula Stalder ist Senior Researcher/ Dozentin an der Hochschule Luzern – Wirtschaft. Sie lehrt, forscht und berät im Bereich Online-Kommunikation und den Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen, Organisationen und den öffentlichen Raum.

Um z.B. ein Youtube-Video einzubinden, genügt es, auf Youtube im Menu “Teilen” den Link zu kopieren und in den Blogbeitrag einzufügen. WordPress erkennt automatisch den Web-Dienst und generiert den entsprechenden Code, um das Objekt einzubetten (“embed”). Diese Technik oEmbed gilt auch für andere bekannte Web-Dienste wie Flickr, Twitter, Instagram, Pinterest usw.

Screenshot-2015-03-17-14.57

Hier die Liste, was in WordPress unterstützt wird:

http://codex.wordpress.org/Embeds


Kommentar hinterlassen