0 «Robo-Journalismus» – Konkurrenz für Redakteure und Kommunikationsprofis?

Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen: Dieser Text ist zwar an einer Maschine entstanden, geschrieben hat ihn aber ein Mensch. Das ist heute gar nicht mehr so selbstverständlich. Denn überall auf der Welt kommen inzwischen voll automatisierte Textgenerierungssysteme zum Einsatz, deren Produkte kaum noch von Artikeln menschlicher Autoren zu unterscheiden sind. Faktenreich, präzise formuliert, variabel

0 Die Marke 4.0: Fokussierung auf Kernleistung über alle Kanäle

Die Grundsatzfrage: Besteht ein prinzipieller Unterschied zwischen digitaler und sogenannter klassischer Markenführung? Ja, weil es sich um zwei unterschiedliche Kanäle mit unterschiedlichen Gegebenheiten, Kontaktpunkten sowie Ort- und Zeithorizonten handelt. Nein, weil beide den identischen Leistungskörper voranbringen sollen: Die Marke. Die Trennung beider Varianten hilft im Sinne der operativen Effizienz. Im ganzheitlichen Verständnis von Marke sollte

0 Marke und Design – Wer ist das Huhn, wer das Ei?

Ausgangspunkt für diese Fragestellung war ein Gespräch unter vermeintlich Gleichgesinnten, die sich plötzlich in eine lebhafte Diskussion verwickelt sahen.Es bahnte sich ein Konflikt darüber an: Design und Marke – was stand am Anfang? Ist die Marke der Ausgangspunkt oder ist es das Design, das die Marke erst hervorbringt? Steht das Markenmanagement über dem Designmanagement oder

0 Wie augmented campaigning zielgruppenspezifisches Marketing effizient macht

Lass die Maschine denken und schau was da drin ist Wo kann augmented campaigning in der Kampagnenplanung, bei Umsetzungen und Adaptierung unterstützen? Wo sind die Grenzen dieser computerbasierten Vorgänge? Zu diesem Thema referierte Steffen Konrath und stellte sich den Fragen von Moderator Stefan Klapproth sowie der interessierten Zuhörerschaft am Campaigning Summit Switzerland im Folium der

0 Die Rolle der gelebten interkulturellen Kompetenz im internationalen Umfeld

Welche Rolle spielt interkulturelle Kompetenz bei der Abwicklung von internationalen Projekten und wie können Personen unterschiedlicher Kulturen erfolgreich in Unternehmen kommunizieren und agieren? Diese Fragen beantworteten uns Christian Rainer, Vice President Market, Development & Innovation Europe, sowie Christophe Schmitt, Head of Group Chemicals Lime and Grinding Media Sourcing Group Supply Chain der Firma Omya GmbH

0 Warum Unternehmen eine Content-Marketing Strategie entwickeln sollten

Immer mehr Unternehmen und Organisationen setzen im Kampf um das rare Gut Aufmerksamkeit vermehrt auf nützliche Inhalte, also Content-Marketing. Dabei kommt es darauf an, dass die strategische Ausrichtung nicht um Kanäle und Plattformen, Klicks und Likes kreist, sondern sich gezielt an den Bedürfnissen und Interessen der Zielgruppen des Unternehmens orientiert. Eine durchdachte Content-Marketing-Strategie ist informativ,

0 Learning by doing: Ein Plädoyer für den Einsatz kreativer Methoden im Arbeitsalltag

Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Luzern müssen gerüstet sein, komplexe Fragestellungen anzupacken. Das ist nichts Neues. Deshalb sind Ideation und Ansätze wie Design Thinking, sowie der Einsatz kreativer Methoden ja auch in allem Munde. Die Hochschule Luzern bietet diesbezüglich diverse Aus- und Weiterbildungsangebote. Aber um wirklich mit Komplexität umgehen zu können, braucht es mehr als

0 Anwendungsfälle von AI in Kommunikation und Marketing anno 2019

Am 27.03.2019 fand in Zürich die erste AI in Marketing Conference der Schweiz statt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von einer Absolventin des Major Online Business and Marketing (MSc) der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Sophie Hundertmark. Wir haben die Essenz aus neun Keynote-Referaten und zwei Diskussionsrunden in diesem Beitrag zusammengefasst. Dabei haben wir uns gefragt: Wie

0 Stabsübergabe am IKM: Am 1. April übernimmt Matthes Fleck die Institutsleitung von Andreas Brandenberg

Per 1. April übernimmt Matthes Fleck die Leitung des Instituts für Kommunikation und Marketing IKM. Andreas Brandenberg wird sich nach sieben Jahren im Amt dem Bereich der Datenanalyse und der datengestützten Strategieberatung widmen. Fortan wird er die Leitung und Weiterentwicklung des Masterprogramms Applied Information and Data Science übernehmen und sich damit wieder vermehrt der inhaltlichen

4 Marketing Automation Tools: Orientierung im Software Dschungel

Neun Marketing Automation Tools im Vergleich: Dieser Beitrag bring etwas Licht in den Dschungel der Softwarelösungen und zeigt auf, welche Tools sich für welche Aufgaben besonders gut eigenen. Die Schweiz steht noch am Anfang der Marketing und Sales Automation. Das liegt nicht zuletzt daran, dass für viele Unternehmen die Auswahl und Integration eines passenden Automation

1 2 3 48